5.12.2019

1 Reise durch urbane Gärten

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsort
ehemalige Paul Dohrmann Förderschule
Datum
5.12.2019
Uhrzeit
18:00
bis
20:00
Uhr
Adresse
Burgweg 5
Stadtteil
Burg

Anlässlich eines Besuchs von der Politikerin Renate Künast lädt der Arbeitskreis „Essbare Stadt“ ein zu einer breit angelegten Diskussion über Stadtgärtnern und urbane Lebensmittelerzeugung.
Wie gelingt es, mehr Oasen in der Stadt zu erschaffen, und einer Mehrheit von Bürger*innen
zum Selbstanbau von Gemüse oder anderen Produkten anzustiften?
Wie können wir Hannover essbarer machen?

Renate Künast hat ein aktuelles Buch erarbeitet, in dem urbane Gärten und vielfältige Projekte urbaner Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum vorgestellt werden. „Rein ins Grüne – raus in die Stadt“ ist eine umfangreiche Sammlung gelungener Projekte, die eine Bewegung nachzeichnen: Gärten sind heilsame Orte, im Sinne einer Ernährungswende und sogar darüber hinaus.

In Hannover ist momentan das Bestreben um die Gründung eines Ernährungsrates im Gange und es ist an der Zeit,
eine essbare Stadt nicht mehr nur als utopische Vision zu zeichnen, sondern sie einzufordern und mitzugestalten!

Der Abend gibt also tiefe Einblicke in die Kultur des Stadtgärtnerns, zu der auch gerade die politische Dimension der
Stadtentwicklung von unten gehört.

Anmeldungen bitte an kurtz@pestel-institut.de

Weitere Termine

Nachbarschaftsgarten Baulücke
6.1.2020
Ort
KÖ 20 Nachbarschaftsladen
Uhrzeit
ab
19:00
Uhr
mehr erfahren
AK Gesundheit & Bildung
14.1.2020
Ort
wasmitherz e.V.
Uhrzeit
ab
16:30
Uhr
mehr erfahren
Unser Nachbarschaftsgarten
3.2.2020
Unser Nachbarschaftsgarten hinter dem Cafe Safran
Ort
Nachbarschaftsladen KÖ20
Uhrzeit
ab
19:00
Uhr
mehr erfahren
Nachbarschaftsgarten Baulücke
3.2.2020
Ort
KÖ 20 Nachbarschaftsladen
Uhrzeit
ab
19:00
Uhr
mehr erfahren