Das Projektteam

Das Netzwerk Ernährungsrat Hannover und Region wird von Ehrenamtlichen, aber auch von hauptamtlich tätigen Personen getragen. Die Hauptamtlichen engagieren sich für das Projekt "Regionalisierung des Ernährungssystems", welches von der Region Hannover gefördert wird.

Amelie Walter

Amelie Walter

Hallo zusammen, ich bin Amelie 👋 Ich leite freiberuflich den AK Lebensmittelverschwendung für den Ernährungsrat Hannover. Die Reduktion der Lebensmittelverschwendung ist für mich eine persönliche Mission, mit der ich mich seit meinem Master in Umwelt- und Ressourcenmanagement beschäftige. Seitdem habe ich bereits mehrere Projekte in dem Bereich betreut und freue mich sehr darauf, dass das Thema nun auch in Hannover eine größere Reichweite erhält. Um dafür zu sorgen, dass zukünftig weniger Lebensmittel im Müll landen, müssen wir zusammen arbeiten. Veränderung lebt von Kooperation. Deshalb freue ich mich sehr auf die gemeinsame Arbeit.

Daria Kistner

Daria Kistner

Hey! 👋 Ich bin Daria- Vorstandssprecherin, Projektleiterin und aus Überzeugung ein Mitglied des Ernährungsrates. Eine Ernährungswende ist möglich, wenn wir uns politisch und praktisch dafür engagieren. Jede Krise bietet tolle Chancen, und ein*e jede*r kann zu Lösungen beitragen. Als Diplombiologin weiß ich außerdem: man ist, was man isst! Daher gieße ich in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Mitstreiter*innen meine Lösungsansätze für regionale Vermarktung und mehr Ernährungsbildung in Projektanträge und arbeite an der Regionalisierung des Ernährungssystems vor der eigenen Haustür: in Stadt und Region Hannover.

Wolfgang Schmitz-Asdonk

Wolfgang Schmitz-Asdonk

Hallo, ich bin Wolfgang, ein überzeugter Befürworter der Ernährungswende und Mitglied des Ernährungsrats. Mein Engagement zielt darauf ab, nachhaltige Veränderungen in unserem Ernährungssystem herbeizuführen. Die Förderung regionaler Vermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen ist für mich keine bloße Phrase, sondern eine aktive Verpflichtung. Im Ernährungsrat Hannover und Region e.V. finde ich Mitstreiter, mit denen ich gemeinsam lokale Initiativen fördere, Bewusstsein schaffe und politischen Druck für eine nachhaltige Ernährungspolitik aufbaue. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Ernährungswende aktiv mit!

André Jeroma

André Jeroma

Moin, ich bin André. 👋 Als gelernter Koch habe ich an der Ernährungswende schon vor Ort in der Schulküche mitgearbeitet. Nun freue ich mich, gemeinsam mit allen Engagierten, positive Veränderungen für unsere ganze Region anzustoßen. In unserem Team verantworte ich neben dem AK Kantinen auch alle Projekte, die sich um Gemeinschaftsverpflegung drehen.

Ivai Berias

Ivai Berias

🏋️‍♂️🥦 Hallo zusammen! Ich bin Ivai 👋 Als Team-Mitglied des Ernährungsrates bin ich für die Öffentlichkeitsarbeit, die Kommunikation sowie für den Social-Media-Content zuständig. Ich werde das nächste Jahr als Praktikant den Ernährungsrat begleiten. Ich freue mich darauf, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und gemeinsam an einer gesunden Zukunft zu arbeiten! 💪🌱

Nachhaltige Lösungsansätze müssen vor allen Dingen greifbar und erlebbar sein. Sie bedürfen einer ständigen Pflege, um sich langfristig zu etablieren.
Daher unterstützen wir andere Initiativen dabei, sich über den Ernährungsrat in die politischen Entscheidungsfindungen einzubringen und knüpfen ständig neue Verbindungen.
Sei mit dabei!

Die Unterstützer*innen

Diese Vereine, Institutionen und Unternehmen unterstützen das Netzwerk Ernährungsrat Hannover und Region e.V.:

Transitiontown Logo

Tranition Town Hannover - Impulsgeber und Trägerverein von Ern-Ha

Transition Town Hannover e.V. tritt als Trägerverein dieses Projektes auf. Transition Town ist ein weltweites Netzwerk, der Anfang sollte lokal gemacht werden. Daher hat auch Hannover seit 2010 seinen eigenen Transition Town Verein. In diesem Projekt engagiert sich TTH für die "Regionalisierung des Ernährungssystems". Denn die Regionalisierung ist der Kern einer jeden Nachhaltigkeitsstrategie.

Was motiviert TTH?

TTH stellt sich den Herausforderungen unserer modernen Welt. Klimawandel, knappe Ressourcen, Wirtschaftskrisen – globalen Problemen begegnen wir gemeinschaftlich direkt vor unserer Haustür. Ob Gemeinschaftsgärten, Klimaschutzprojekte oder der Aufbau einer Zukunftsinsel – TTH erweckt kleine und größere Projekte zum Leben. Sie sind so vielfältig wie die Menschen, die sich dabei engagieren. Darum findet jede*r, der mitmachen will, seinen Platz.

Region Hannover Logo

Der Ernährungsrat erhält Förderungen für folgende Projekte:

“Regionalisierung des Ernährungssystems”, Förderin: Region Hannover: August 2022 - Dez 2024

“Ernährungswende in Kantinen- Gute Nahrung für kluge Köpfe”, Förderin: Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung, Laufzeit: Januar 2023 - Dezember 2024